Zeugnis

Jeder Mitarbeiter hat das Recht auf ein sein berufliches fortkommen förderndes Zeugnis bzw. Arbeitszeugnis.

Gemäß § 109 Gewerbeordnung ist der Arbeitgeber verpflichtet dem Arbeitnehmer auf Verlangen ein entsprechendes Zeugnis auszustellen, wenn das Arbeitsverhältnis beendet wurde. Bei der Bewertung eines Zeugnisses, kommt es darauf an, sich mit der Bedeutung der einzelnen Formulierungen exakt auszukennen. Nur so kann vermieden werden, dass ein auf dem ersten Blick positives Zeugnis für den Arbeitnehmer negative Auswirkungen haben kann.

Wir unterstützen Sie sowohl in der Formulierung eines Zeugnisses, als auch in der Bewertung eines Ihnen bereits vorliegenden Zeugnisses. 

Rechtsanwalt
Carsten Wagene
r
Rechtsanwalt Carsten Wagener

Rechtsanwälte
Richter & Wagener
Etelser Bahnhofstr. 29
27299 Langwedel Etelsen

04235 957 148
04235 957 149
ra-wagener@rechtsanwaelte-etelsen.de

  Rechtsanwälte
  Richter & Wagener

  Etelser Bahnhofstraße 29
  27299 Langwedel

(04235) 957 148
(04235) 957 149
EmailKontakt